Ziele und Aufgaben

Wir fordern für psychisch Kranke eine dem Stand der Forschung entsprechende medizinische Versorgung, ihre Wiedereingliederung in Gesellschaft und Beruf und den Abbau von Vorurteilen und Diskriminierungen.

Wir treten ein für:
•   die bestmögliche medizinische Versorgung im stationären sowie ambulanten Bereich,
•   aufsuchende psychiatrische Hilfe und Betreuung für unsere kranken Familienmitglieder,
•   Einrichtung von Krisenpensionen und Hometreatments in allen Berliner Bezirken,
•   den Abbau von Vorurteilen und Diskriminierungen,
•   die finanzielle, rechtliche und soziale Gleichstellung von psychisch kranken Menschen,
•   die umgehende Umsetzung der personenorientierten Hilfe in Berlin,
•   die Schaffung leistungsgerechter Arbeits- und Ausbildungsplätze (auch in Teilzeit) mit
     angemessener Bezahlung,
•   einen bedarfsgerechten Ausbau der Zuverdienst- und Integrationsfirmen.

Mitgliedschaften:
•   Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker – BapK e.V.
•   Paritätischer Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V.
•   Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.